Lasertherapie

Die Lasertherapie ist eine Behandlung mit energiereichem Licht, die absolut schmerz- und nebenwirkungsfrei ist. Mit einem Laser werden hohe Lichtmengen ins Gewebe eingebracht, wo diese schmerzlindernd, entzündungshemmend und abschwellend wirken. Biologische Membranen werden stabilisiert, der Energiestoffwechsel der Zellen verbessert sich. 

In Kombination mit klassischen Behandlungen wird diese heilungsfördernde Therapiemethode empfohlen. Der bei uns angewendete Laser ist niedrig energetisch (Soft-Laser) und arbeitet mir 500mW, sodass das bestrahlte Gewebe weder erwärmt noch verletzt wird. 

Mögliche Anwendungsgebiete sind:

  • Sehnenschmerzen (z.B. Sehnenscheidenentzündung, Tennisellenbogen, Schultersteife)
  • Muskelfaserriss, Bandverletzungen, Stauchungen
  • Gelenkbeschwerden (Knie, Fingergelenke, Daumensattelgelenke, Fußgelenke etc.)
  • Fersensporn, Fußbeschwerden
  • Schwellungszuständen nach Operationen oder Traumen
  • Wundheilungsstörungen
  • frische und ältere Narben zur besseren Heilung

Weitere Fragen zur Lasertherapie und möglichen Anwendungsbereichen beantworten wir Ihnen gern in unserer Leipziger Praxis für Physiotherapie ProPhil.

Nach oben