Wir stellen den Bereich Orthopädie der Ergotherapie PROPHIL in der Süd-Vorstadt vor:

Nach einem operativen Eingriff hat die Behandlung der Narbe oberste Priorität. Verklebungen und Verhärtungen im Narbenbereich führen zu langfristigen funktionellen Einschränkungen und Beschwerden, welchen durch eine frühzeitige Narbenbehandlung vorgebeugt werden können.
Bei operativen, degenerativen oder traumatisch bedingten Störungen werden durch passive und aktive Mobilisation der Gelenke Kontrakturen (Versteifungen) vorgebeugt und somit die Beweglichkeit und Funktion Schritt für Schritt zurückerlangt bzw. erhalten. Übungen für Kraft und Koordinationsfähigkeit vervollständigen das ergotherapeutische Trainingsprogramm, um Ihre Handlungsfähigkeit für den Alltag nach einer Operation schnellstmöglich wiederherzustellen.

Sprechen Sie unsere Ergotherapeutin Frau Janine Steudel in der PROPHIL Ergotherapie an, sie berät Sie gern!

Ihr Team von PROPHIL

Kontakt